Wacker Neuson Group auf dem VDBUM-Großseminar 2020

Die Wacker Neuson Group nimmt am 49. VDBUM-Großseminar, das von 11. bis 14. Februar in Willingen stattfindet, erneut als Schwerpunktpartner teil. Das Unternehmen, vor Ort vertreten durch die Marken Wacker Neuson und Kramer, präsentiert innovative Produkte und stellt in verschiedenen Fachvorträgen Lösungen für die zukünftigen Herausforderungen in der Baumaschinenbranche vor.

zero emission und die Digitalisierung der gesamten Baubranche zählen in diesem Jahr zu den Schwerpunktthemen, die in den Fachvorträgen im Fokus stehen.
Die zero emission-Serie von Wacker Neuson wird seit nunmehr fünf Jahren kontinuierlich optimiert und erweitert. Mittlerweile lässt sich mit dem breiten Produktportfolio eine gesamte innerstädtische Baustelle völlig emissionsfrei sowie geräuscharm betreiben. „Die Urbanisierung und der nötige Ausbau von städtischen Infrastrukturen sind ein großes Thema. Unser Produktportfolio bietet alles, um im innerstädtischen Bereich zu arbeiten, inklusive einer zu 100 Prozent emissionsfreien Baustelle“, sagt Axel Fischer, Geschäftsführer Wacker Neuson Deutschland. Experten der Wacker Neuson Group werden vor diesem Hintergrund beleuchten, wie man in innerstädtischen Baustelle effizient und emissionsfrei arbeiten kann und wie die Trends für die Elektrifizierung von Radladern aussehen. Kramer behandelt in einem Vortrag zukunftsorientierte Lösungen für Rad- und Teleskoplader und wie damit auf die steigenden Herausforderungen der Branche reagiert wird. „Neben alternativen Antriebstechniken gibt es eine Bandbreite an Anforderungen, die Umschlagsmaschinen heute erfüllen müssen: einfache Bedienbarkeit, Sicherheit und Vielseitigkeit sind gefragt. Genau hier setzt Kramer an“, erklärt Christian Stryffeler, Geschäftsführer der Kramer-Werke GmbH.

Zudem wird Wacker Neuson Neuigkeiten rund um das Thema Digitalisierung in der Branche betrachten. Digitale Lösungen, die Kunden den Arbeitsalltag erleichtern, heißen bei Wacker Neuson „Smart Customer Solutions“. Sie tragen dazu dabei, die Produktivität auf der Baustelle zu steigern. So erfahren die Besucher des Seminars mehr über autonome Maschinen für mehr Effizienz auf der Baustelle sowie über  die Wacker Neuson OnSite Box – das Konzept einer flexiblen Mietlösung, um kurzfristig benötigte Baumaschinen bereitzustellen. Ein Workshop über die Vernetzung von Baumaschinen bietet eine Plattform zum Austausch über Anforderungen der Kunden an die Baustelle 4.0.       

Hier finden Sie alle Informationen zum Seminar-Programm:

https://vdbum.de/grossseminar/49-vdbum-seminar-2020/kurzprogramm/