Entwicklungsperspektiven

Wir fördern lebenslanges Lernen.

Wichtig für den Erfolg unseres Konzerns sind gut ausgebildete Mitarbeiter, deren Wissen stets auf dem neuesten Stand ist. Daher schätzen wir es, wenn unsere Mitarbeiter sich weiterbilden und weiterentwickeln möchten, um für zukünftige Karriereschritte im Unternehmen gerüstet zu sein. Wir unterstützen konzernweit unsere Mitarbeiter, die berufsbegleitende Studiengänge oder weiterführende Ausbildungen absolvieren, sowohl finanziell als auch organisatorisch, indem wir beispielsweise flexible Arbeitszeiten ermöglichen.

Wir fördern lebenslanges Lernen

Wacker Neuson Group Akademie

Großes Gewicht hat bei uns auch die innerbetriebliche Weiterbildung. An der Wacker Neuson Group Akademie bieten wir ein umfassendes Kursangebot – von Office-Anwendungen über Projektmanagement bis hin zu umfangreichen technischen Schulungen und Kursen, die sich mit vertriebs- und serviceorientierten Aspekten befassen. Eine Vielzahl von Mitarbeitern aus ganz Europa nutzt jedes Jahr dieses Angebot; speziell das für Neueinsteiger konzipierte Grundlagenprogramm für Baugeräte und kompakte Baumaschinen findet regen Anklang. Sitz der Akademie ist Reichertshofen (bei Ingolstadt), wo modern ausgestattete Schulungsräume, ein großes Auditorium sowie eine 1.000 m² große Demonstrationshalle für Theorie und Praxis zur Verfügung stehen. Weitere Trainingscenter gibt es in den USA und China.

Wacker Neuson Group Academy

Chance für Quereinsteiger

Mit unserem „Technischen Einstiegsprogramm“ bieten wir die Möglichkeit zu einem Quereinstieg in die Baumaschinentechnik. Teilnehmer dieses Programms sind Personen, die nach einer abgeschlossenen technischen Ausbildung neue Herausforderungen suchen und großes Interesse für die Baumaschinentechnik mitbringen. Die Quereinsteiger werden innerhalb eines Jahres in unserem Hause intensiv theoretisch und praktisch geschult und qualifizieren sich so für unsere Vertriebs- und Serviceniederlassungen.


Aufsteiger aus den eigenen Reihen

Eigeninitiative, Weiterbildung und Leistung belohnen wir mit entsprechend anspruchsvollen und interessanten Aufgaben. Bei der Neubesetzung von Führungspositionen greifen wir bevorzugt auf unsere eigenen Mitarbeiter zurück. Viele unserer Führungskräfte haben einmal als Berufseinsteiger bei uns begonnen und können nun auf Basis ihrer umfassenden und langjährigen Erfahrungen den Erfolg des Unternehmens in verantwortlicher Position mitgestalten.

Aufsteiger aus den eigenen Reihen