Wacker Neuson veräußert Immobiliengesellschaft in München

Die Wacker Neuson SE hat vergangenen Freitag eine Immobiliengesellschaft des Konzerns an die ISARIA Gruppe in München veräußert. Diese Immobiliengesellschaft hatte ein ehemaliges Betriebsgrundstück mit einer Grundstücksgröße von ca. 27.000 m2 in München-Milbertshofen, welches aufgrund des erfolgten Neubaus eines Forschungs- und Entwicklungszentrums für Baugeräte in Reichertshofen nicht mehr benötigt wurde, weiterentwickelt.

Die Wacker Neuson SE erzielt durch den Verkauf im laufenden Geschäftsjahr einen positiven Ergebnisbeitrag vor Steuern von über 50 Mio. Euro. Dies entspricht den im Februar 2017 kommunizierten Erwartungen.

ISARIA beabsichtigt auf der bisherigen Industriefläche in Nähe des Olympiaparks in den kommenden Jahren ein urbanes Stadtquartier mit hohem Wohnanteil zu errichten.

„Wir freuen uns, das ehemalige Betriebsgrundstück an ein kompetentes und finanzstarkes Unternehmen wie die ISARIA Gruppe erfolgreich verkauft zu haben. ISARIA wird im derzeit angespannten Wohnungsangebot weitere Kapazitäten schaffen und zusätzlich familienfreundliche Infrastruktur anbieten, was der Stadt München und seinen Menschen nützt“, erläutert Martin Lehner, CEO der Wacker Neuson SE.

„Der Erwerb dieses attraktiven Grundstücks in zentraler Lage in München wird ein weiteres unserer Großprojekte im Raum München sein. Wacker Neuson hat das Baurecht bereits für uns optimiert, da können wir direkt mit der Realisierung dieses interessanten Projektes beginnen. Damit bauen wir den Standort München für ISARIA weiter aus“, ergänzt Jan-Christoph Düdden, CEO der ISARIA Wohnbau AG.

Über Wacker Neuson SE
Die Wacker Neuson Group ist ein international tätiger Unternehmensverbund mit über 50 Tochterunternehmen und 140 eigenen Vertriebs- und Servicestationen. Als ein führender Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen bietet der Konzern seinen Kunden weltweit ein breites Produktprogramm, umfangreiche Service- und Dienstleistungsangebote sowie eine leistungsfähige Ersatzteilversorgung. Zur Wacker Neuson Group gehören die Produktmarken Wacker Neuson, Kramer und Weidemann. Das Leistungsangebot richtet sich vor allem an Kunden aus dem Bauhauptgewerbe, dem Garten- und Landschaftsbau, der Landwirtschaft, den Kommunen, der Recycling- und Energiebranche sowie an Bahnbetriebe und Industrieunternehmen. Der Konzern erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 1,53 Mrd. Euro und beschäftigt über 5.500 Mitarbeiter weltweit.

Über ISARIA Wohnbau AG
Die ISARIA Wohnbau AG ist seit zwanzig Jahren einer der führenden Projektentwickler für Wohnungsbau in München. Das Spektrum der realisierten Projekte reicht von Geschosswohnungen über Reihenhäuser bis hin zu Revitalisierung von vormals gewerblichen Bestandsgebäuden, so dass ISARIA Wohnbau mit über 70 Mitarbeitern Wohnimmobilien für die Ansprüche unterschiedlicher Kundenzielgruppen zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage anbieten kann. Überwiegend entwickelt das Unternehmen selber das erforderliche Baurecht. Mehr Informationen unter: www.isaria.ag 

Ihr Ansprechpartner:

Wacker Neuson SE
Katrin Yvonne Neuffer
Leiterin Unternehmenskommunikation/
Investor Relations
Preußenstraße 41
80809 München
Tel. +49-(0)89-35402-173
katrin.neuffer@wackerneuson.com
www.wackerneusongroup.com